Startseite
Lösungen
Hardware
Ansagen und Musik
Referenzen
Vertrieb
Support
Partner
 
 
Newsletter
Name:
E-Mail
 
 

 


Untitled Document
Nutzungsbedingungen


I. Nutzungsgegenstand
Sämtliche Audioinhalte der Firma corporate music sind urheberrechtlich geschützt. Das betrifft sowohl die Musikstücke als auch die Sprachdateien.
Die Vervielfältigung, Kopie und Verleih der erworbenen Audioinhalte ist verboten. Der Kunde darf Kopien nur zu Backupzwecken anfertigen.

II. Nutzungsumfang und Gebühr
Corporate music gewährt dem Kunden die nicht übertragbaren Nutzungsrechte der Audioinhalte für die Nutzung auf der firmeneigenen Telefonanlage. Die Nutzung in allen anderen audiovisuellen Medien ist nicht erlaubt. Für jeden Fall des Verstoßes gegen die vorgenannten Nutzungsbeschränkungen hat der Kunde an corporate music eine Vertragsstrafe in Höhe von 10.000 Euro zu bezahlen. Auf die Strafvorschriften des Urheberrechtsgesetzes und des Strafgesetzbuches wird ausdrücklich hingewiesen.

Die Nutzung auf TK- Anlagen ist begrenzt auf 30 Nebenstellen, soweit nichts anderes vereinbart wurde.

III. Gewährleistung und Haftung
Corporate music übernimmt keine Gewähr dafür, dass die erworbene Musik, Sprache, Audio CD, MP3-Player den Anforderungen und Zwecken des Erwerbers genügt. Die Gewährleistungspflicht beträgt vierundzwanzig Monate ab dem Zeitpunkt des Erwerbs.

Die Gewährleistung im Falle der gelieferten Produktion ist auf den Ersatz der fehlerhaften CD, MP3-Player beschränkt, sofern der Kunde die/den fehlerhafte(n) CD, MP3-Player zurückgibt.

IV. Mängelansprüche
(1) Ist der Kauf für beide Teile ein Handelsgeschäft, so hat der Käufer die Ware unverzüglich nach Erhalt, soweit dies nach ordnungsgemäßem Geschäftsgang tunlich ist, zu untersuchen, und, wenn sich ein Mangel zeigt, dem Verkäufer unverzüglich Anzeige zu machen. Unterlässt der Käufer diese Anzeige, so gilt die Ware als genehmigt, es sei denn, dass es sich um einen Mangel handelt, der bei der Untersuchung nicht erkennbar war. Im Übrigen gelten die §§ 377 ff. HGB.
(2) Die Mängelansprüche sind auf Nacherfüllung beschränkt. Bei Fehlschlagen der Nacherfüllung hat der Käufer das Recht, nach seiner Wahl Herabsetzung der Vergütung oder Rückgängigmachung des Vertrages zu verlangen.
(3) Weitergehende Ansprüche des Käufers, soweit diese nicht aus einer Garantieübernahme resultieren, sind ausgeschlossen. Dies gilt nicht bei Vorsatz, grober Fahrlässigkeit oder Verletzung wesentlicher Vertragspflichten des Verkäufers.
(4) Die Mängelansprüche verjähren in einem Jahr seit Lieferung der Kaufsache.

V. Haftung
Schadensersatzansprüche des Käufers sind ausgeschlossen. Dies gilt nicht bei Vorsatz, grober Fahrlässigkeit, Verletzung wesentlicher Vertragspflichten des Verkäufers oder Garantieübernahmen

Im Übrigen gelten unsere AGB.

IV. Allgemeines
Diese Vereinbarung unterliegt Deutschem Recht. Das einheitliche UN-Kaufrecht ist ausgeschlossen. Sollte einer der vorstehenden Vertragsbedingungen rechtstunwirksam sein, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Vertragsbestimmungen nicht berührt.




impressum | datenschutz | agb | nutzungsbedingungen | kontakt
© 2005 corporate music